Programm >> Berufliche Bildung >> Kaufmännische Lehrgänge (Xpert Business)

Lehrgang zur geprüften Fachkraft Finanzbuchführung (19H-5501)

Mo. 16.09.2019 (18:30 - 20:45 Uhr) - Mo. 08.06.2020 in Meinerzhagen
Dozent: Christian Jacob

Das Know-How in der „Doppelten“ Buchführung gehört zu den aktuellen Schlüsselqualifikationen in unserer Gesellschaft. Wer in einen kaufmännischen Beruf einsteigen, wieder zurückkehren oder sich in diesem Bereich weiterqualifizieren möchte, kann mit Kenntnissen in der Finanzbuchführung punkten. Dieser Kurs befähigt Sie, laufende Buchungsfälle fachgerecht zu lösen und notwendige Auswertungen kompetent vorzunehmen. Viele Beispiele aus der Praxis machen die Systemlogik der Buchführung durchschaubar. Im ersten Teil des Kurses (September bis Januar) werden u.a. die rechtlichen Grundlagen der Buchführung, das Buchen in Bestands- und Erfolgskonten, Warenkonten, Umsatzsteuer und Betriebsausgaben Thema sein. Die Weiterführung im Aufbaukurs (Februar bis Juni) macht vertraut mit Gewinnermittlung, Jahresabschluss und Abgrenzungen. Es geht um Bewertung, Kapital sowie um verschiedene Gesellschaftsformen. Die Umsetzung des Buchens in der EDV wird an fünf Samstagen eingeübt.
Dieser Lehrgang beinhaltet alle drei Module des Xpert Business Systems, die jeweils mit einer Zertifikatsprüfung abgeschlossen werden können. Teilnehmende, die mindestens die Prüfungen in Finanzbuchführung 2 und EDV absolvieren, erhalten das Zertifikat „geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“. Die Prüfung in Finanzbuchführung 1 ist optional. Alle Prüfungen sind für Teilnehmende freiwillig.

An den Samstagsterminen wird das Modul Finanzbuchführung 3 (EDV) unterrichtet. Die genauen Kurssamstage können Sie unter www.vhs-volmetal.de einsehen oder in der Geschäftsstelle erfragen.
Eine Ratenzahlung der Gebühren ist möglich, hierzu wenden Sie sich bitte an die VHS-Geschäftsstelle, Herrn Jacob.

Lehrgang zur geprüften Fachkraft Lohn und Gehalt (19H-5502)

Di. 17.09.2019 (18:30 - 20:45 Uhr) - Sa. 20.06.2020 in Meinerzhagen
Dozentin: Marietta Krompaß

In Betrieben aller Branchen werden zur Abrechnung von Löhnen und Gehältern professionelle Kenntnisse im Lohnsteuerrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht und die praktische Umsetzung der Lohnbuchführung am PC benötigt. Wer sich im kaufmännischen Bereich weiterbilden oder als Selbstständiger die eigene Lohnbuchführung durchführen möchte, kann die notwendigen Fähigkeiten in diesem Seminar erwerben und mit dem Xpert Business Zertifikat nachweisen.
Die Teilnehmenden haben nach Abschluss des Moduls 1 anhand von Praxisfällen das Basiswissen erworben, das sie benötigen, um grundlegende Lohn- und Gehaltsabrechnungen im Betrieb durchführen zu können. Im Modul 2 geht es um weiterführende und vertiefende Kenntnisse zur Bruttoentgeltermittlung, Berechnung der gesetzlichen Abzugsbeträge, Lohnkontenführung und weiterer zentraler Themen. Die Teilnehmenden haben nach Abschluss dieses Moduls in Theorie und Praxis Kenntnisse und Fertigkeiten erworben, die sie befähigen, Lohn und Gehaltsabrechnungen im Betrieb fachgerecht durchzuführen. Modul 3 hilft Ihnen, reibungslos von der manuellen auf die elektronische Lohn- und Gehaltsabrechnung umzusteigen und Ihnen die Sicherheit in der EDV-Anwendung zu geben.
Dieser Lehrgang beinhaltet alle drei Module des Xpert Business Systems, die jeweils mit einer Zertifikatsprüfung abgeschlossen werden können. Teilnehmende, die mindestens die Prüfungen in Lohn und Gehalt 2 und EDV absolvieren, erhalten das Zertifikat „geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt“. Die Prüfung in Lohn und Gehalt 1 ist optional. Alle Prüfungen sind für Teilnehmende freiwillig.

An den Samstagsterminen wird das Modul Lohn und Gehalt 3 (EDV) unterrichtet. Die genauen Kurssamstage können Sie unter www.vhs-volmetal.de einsehen oder in der Geschäftsstelle erfragen.
Eine Ratenzahlung der Gebühren ist möglich, hierzu wenden Sie sich bitte an die VHS-Geschäftsstelle, Herrn Jacob.

Kosten- und Leistungsrechnung - Kleingruppenkurs (19H-5503K)

Di. 17.09.2019 (18:30 - 20:45 Uhr) - Di. 11.02.2020 in Schalksmühle
Dozentin: Andrea Langner

Xpert Business Aufbau-Modul

Die Kosten- und Leistungsrechnung ist Teil des Rechungswesens und setzt eine gut organisierte und gegliederte Buchführung voraus. Sie ermittelt das Gesamtergebnis des Unternehmens und erlaubt Aussagen über die Wirtschaftlichkeit insgesamt, die Produktivität einzelner Teilbereiche und über die Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte.
Themen im Einzelnen sind:
• Aufgaben und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung
• Kostenartenrechnung
• Kostenstellen- und Kostenträgerrechung auf Basis der Vollkostenrechung
• Deckungsbeitragsrechnung
• Plankostenrechnung

Dieser Kurs ist ein Aufbaumodul im Rahmen des Lehrgangs „Xpert Business“. Die Teilnehmenden können auf eigenen Wunsch am Ende des Kurses eine Zertifikatsprüfung ablegen.
Wer bereits das Zertifikat „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“ erworben hat, kann mit diesem Modul und einem weiteren (z.B. Finanzwirtschaft), den Abschluss „Finanzbuchhalter/in“ erreichen.

Kleingruppenkurs mit mindestens 5, maximal 7 Teilnehmenden