Programm >> Kultursalon >> Vorlesen

Inszeniertes Lesen - Vorlesen wie im Hörbuch (19H-3004)

Sa. 05.10.2019 14:00 - 18:30 Uhr in Herscheid
Dozent: Kai Mönnich

Vorlesen wie im Hörbuch - ob Märchen oder Krimi. Der Schauspieler Kai Mönnich bietet in diesem Seminar ambitionierten Laien die Möglichkeit, die Grundzüge des inszenierten Lesens zu verstehen und, soweit in der Kürze der Zeit möglich, nachzuempfinden und zu erlernen.
Hierbei geht es um die Findung der eigenen Erzählhaltung und deren Optimierung, sowie das schauspielerische Vortragen der wörtlichen Rede der verschiedenen Figuren.
Teilnehmer bringen ihr Lieblingsbuch mit und suchen sich einen möglichst in sich geschlossenen Abschnitt aus, der eine Vorlesedauer von circa 5 Minuten hat. Anhand dieser Texte und eines Beispieltextes, den der Dozent mitbringt, werden die Erzählhaltung und die wörtlichen Reden erarbeitet. Ziel des Seminars ist eine neue Herangehensweise an Vorlesetexte und die Optimierung des Ausdrucks, damit Zuhörer und Lesender noch mehr Spaß haben.

Kai Mönnich seit 38 Jahren als Schauspieler und Regisseur tätig, lebt seit 15 Jahren in Gummersbach und unterrichtet angehende Sprecher an der Akademie deutsche POP seit 12 Jahren.

Inszeniertes Lesen - Vorlesen wie im Hörbuch - Aufbauworkshop (19H-3005)

Sa. 02.11.2019 14:00 - 18:30 Uhr in Meinerzhagen
Dozent: Kai Mönnich

In diesem Aufbauworkshop bietet der Schauspieler Kai Mönnich ein weiterführendes Training an für all diejenigen, die am Workshop I schon einmal teilgenommen haben.
Es geht um die Findung genreangepasster Erzählhaltungen und um die Fortführung der Stimmtransformation für die wörtlichen Reden, ein an sich langwieriger Prozess.
Jeder Teilnehmende wird gebeten, 5-minütige Texte aus den Genres Kinderbuch, Krimi, Sachtext und einem Lieblingsgenre mitzubringen. Im Mittelpunkt steht das Training und die individuelle Optimierung jedes Teilnehmenden, damit das Vorlesen noch mehr Spaß macht und die Zuhörer den Text noch intensiver miterleben können.

Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, ihre erworbenen Fähigkeiten auch einmal vor Publikum zu erproben. Die Bühne dazu bietet das nächste Literaturcafé der VHS.