„Die Last des Lebens…“

Es ist in aller Munde und stimmt leider auch: Depressionen nehmen immer mehr zu! Der Großteil der Informationen rund um Depression richtet sich an die Betroffenen der Krankheit selbst. Doch wie steht um es um Angehörige und Freunde? Sehr häufig sind die Angehörigen überfordert, wie sie mit der Situation für sich und den Betroffenen am besten umgehen sollen. Betroffene selbst haben oft auch keine Antwort darauf.
Eine Depression kann viele Ursachen haben und jeden treffen. Wie gehe ich mit der Situation um? Woher kommt die Krankheit? Was kann ich tun? Wie kann ich helfen? Welche Alternativen gibt es mit seelischen Krisen meines Angehörigen umzugehen? Antworten und Anregungen auf diese Fragen werden heute besprochen.


Gebühr

8,40 € €


Termin(e)

Mi. 09.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
09.10.2019 18:30 - 20:00 Uhr Kierspe, Gesamtschule, Otto-Ruhe-Str. 2-4; Raum