Programm >> Atelier >> Kochen, Backen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Cupcakes" (Nr. 9309) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Ein Gruß aus der thailändischen Küche (19H-9301)

Mo. 04.11.2019 18:00 - 21:45 Uhr in Halver
Dozentin: Jintana Schwing

"sawaddee kha!"

Die thailändische Küche ist eine Mischung aus chinesischen, indischen und europäischen Einflüssen, die im Laufe der Jahrhunderte zu einer Landesküche verschmolzen sind und zu den gesündesten der Welt gehört. Eine ausgewogene Mischung aus Obst, Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten sowie die Verwendung von Satea (Erdnusssoße) und Curry z.B. in Pad Thai (Nudelgericht) und Tomyam (scharfe Meeresfrüchtesuppe) zeichnen die thailändische Küche aus. Kokosnussmilch, Zitronengras und Zitronenblätter zählen zu den Grundzutaten verschiedener Gerichte, die durch Kräuterzutaten verfeinert werden.
Ein thailändisches Menü besteht typischerweise aus einer Suppe, einem „Curry“-Gericht oder alternativ einem scharf gewürzten Salat mit Fisch und Gemüse und einer dazu passenden Soße.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Geschirr, Besteck, Glas und Vorratsdose.

Männerkochkurs: Ran an den Herd! (19H-9303)

Mi. 04.09.2019 (18:00 - 21:45 Uhr) - Mi. 08.01.2020 in Schalksmühle
Dozentin: Sandra Diergardt

Spitzenköche auf der ganzen Welt beweisen es: Männer können kochen! Gemeinsam werden raffinierte, aber nicht (zu) komplizierte Gerichte unter professioneller Anleitung zubereitet. Ohne Schnickschnack, dafür handfest und ideenreich aber keineswegs bieder: so lassen sich die Vorzüge dieses Kochkurses zusammenfassen. Es sind für den Kurs keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, der Spaß am Kochen in gemütlicher und lockerer Atmosphäre steht im Mittelpunkt. Nach der gemeinsamen Zubereitung werden die Speisen in geselliger Runde verspeist. Die Themen sowie Menüs variieren je nach Saison, Wünsche und Ideen sind dabei immer willkommen, gute Laune sollte stets mitgebracht werden.
Die Kosten für Lebensmittel und Getränke werden an jedem Kursabend umgelegt; bei Abwesenheit an einem der Abende wird um rechtzeitige Abmeldung (mindestens am Vortag) gebeten.
Mitzubringen sind: Schürze, evtl. Kochmesser, Vorratsdose/n für evtl. „Reste“.

Ess- und Kochkultur im europäischen Mittelalter (19H-9305)

Di. 21.01.2020 18:30 - 21:30 Uhr in Schalksmühle
Dozent: Roger Kämper

Mit neuen Rezepten

Die Ausstattung der Küchen im Mittelalter war einfach, gekocht wurde meist an kniehoch aufgemauerten offenen Feuerstellen…
Nein, leider kann der Kurs eine solche Kochstelle nicht bieten, aber raffinierte Gewürze, abwechslungsreiche Zutaten, ungewohnte Geschmackserlebnisse, darauf können Sie sich an diesem Abend freuen. Bei der kulinarischen Zeitreise ins Mittelalter erfahren Sie, wie schmackhaft auch einfache Gerichte sein können. Alle Gerichte lassen sich problemlos auch in modernen Küchen zubereiten.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Geschirr, Besteck, Glas, Vorratsdose.

Brot und Brötchen - Sauerteigspezialitäten (19H-9307)

Sa. 09.11.2019 08:00 - 16:15 Uhr in Halver
Dozent: Arndt Spielmann

Gutes, gesundes Brot braucht vier Zutaten: Mehl, Wasser, Salz und Zeit und kommt so auch ohne all die weiteren „Zutaten“ aus, die industriell gefertigte Produkte oft in sich haben. Sie lernen u.a. die Herstellung eines Sauerteiges, die Führung und Bearbeitung von Teigen sowie einige Tricks und Kniffe. Sie erlernen Rezepte, die dann daheim direkt umgesetzt werden können.
Dieser Kurs richtet sich auch an fortgeschrittene „Heim-Brotbäcker“, die schon etwas geübter sind und neben sauerteigbasierten Broten mit Saaten und Körnern, z.B. italienische und französische Brotspezialitäten zubereiten möchten.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Glas mit Verschluss.

Willkommen in der Patisserie I (19H-9308)


in Meinerzhagen
Dozentin: Anja Rosenau

Ein Leben ohne Torten ist möglich, aber mit einfach süßer!
Grundlagen der französischen Backkunst

In diesem Kurs bekommen Sie einen Einblick in die Grundlagen der französischen Backkunst, deren kleine Törtchen, cremig oder fruchtig, eine Bereicherung für jede Kaffeetafel darstellen.
Französische Köstlichkeiten verführen mit zartschmelzenden Desserts und luftigen Kuchen.
Auch als Hobbybäcker kann man moderne Trendtorten mit köstlichen Mousse und wunderschönen Glasuren fertigen.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Behältnis für den Transport der Törtchen.

Cupcakes (19H-9309)


in Meinerzhagen
Dozentin: Anja Rosenau

Kleine Wunder

Wer einen Cupcake einen Muffin nennt liegt falsch. Cupcakes sind mehr; sie sind nicht nur kleine Kuchen, sie haben zum leckeren Rührteig noch ein cremiges Topping aus Butter- oder Frischkäsecreme und todschicke Verzierungen. Und weil das Törtchen so klein und doch so vielseitig ist, darf es auch mal ein „Teilchen“ mehr sein. Geschätzt werden Cupcakes als kleine Leckerei zu besonderen Anlässen, wie z.B. Muttertag, Geburtstagen, Hochzeiten.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Behältnis für den Transport der Törtchen.

Motivtorten (19H-9310)


in Meinerzhagen
Dozentin: Anja Rosenau

Eine Party ohne Torte ist nur ein Meeting!

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen, wie Sie einen Kuchen in eine wunderschöne persönliche Motivtorte verwandeln können. Tortendekorationen mit Fondant sind abwechslungsreich und auf mancher Kaffeetafel ein eindrucksvolles Schmuckstück. Auch als köstliches Geschenk ist eine Fondant-Torte gerne gesehen.
Im Kurs wird ein Kuchen gebacken, vorbereitet und mit Fondant eingedeckt. Anschließend wird er verziert mit essbaren Blüten, Bändern und bunten Motiven.
Zusätzlich gibt es Informationen zu den verwendeten und möglichen Materialien und Werkzeugen wie Fondant, Blütenpaste, Royal Icing u.a. in kursbegleitenden Unterlagen.
Mitzubringen sind: Schürze, Geschirrtuch, Behältnis für den Transport der Törtchen.