Programm >> Studienreisen >> Faszination Japan >> Faszination Japan
Nur schriftliche Anmeldung möglich!

Faszination Japan (19F-REISE1)

So. 13.10.2019 ( - Uhr) - Fr. 25.10.2019 in Überörtlich
Dozentin: Marion Görnig

13-tägige Studienreise in den Herbstferien 2019 vom 13.-25.10.2019

Japan hat einen fulminanten Aufstieg von einem in sich gekehrten, kleinen Inselreich am Rande des asiatischen Kontinents zu einer industriellen Großmacht, die die Welt beliefert, hinbekommen. Es gilt als Vorzeigenation Asiens, das mit seiner ungewöhnlichen vormodernen Geschichte den Kontakt zum Westen zwar auf ein Minimum reduzierte, dennoch in kürzester Zeit enorme Modernisierungen und die Wandlung in ein High-Tec-Land vollzog. Es ist bis heute ein Land voller Gegensätze und Faszinationen.
Gleich drei Kontinentalplatten reiben sich unter Japan, sie bescheren dem Land nicht nur jährlich um die 1000 Erdbeben, sondern auch mehr als 20.000 heiße Quellen – die Onsen, Bäder, die jeder Japaner liebt und rege frequentiert. Malerisch präsentieren sich im Frühling Kirschblütenmeere und im Herbst – unserer Reisezeit – glutrote Ahornwälder.
Das Reiseprogramm ist ganz besonderer Art, denn es folgt einmal Routen und bietet Erlebnisse, die man in anderen Reiseprogrammen nur selten findet. Die Reisenden erleben mit allen Sinnen den Kontrast zwischen Tradition und Moderne, entdecken magische Orte, wahre Kulturschätze und Naturwunder. Die japanische Küche, immaterielles Unesco-Weltkulturerbe, erwartet sie mit großer Vielfalt und eine Nacht in einem traditionellen Ryokan Hotel wird unvergesslich bleiben. Erste Reisestation ist Hiroshima, der tief beindruckende Friedenspark dort. Weiter geht es auf die Insel Mayajima, in die alte Kaiserstadt Kyoto, nach Arashiyama, zur Halbinsel Ise, zum Fuji und natürlich nach Tokio. Dazu gibt es Tempel, Schreine, Natur, den heiligen Berg, Bambuswälder, ein Bad in Thermalquellen, Transfers mit dem berühmten Shinkansenexpress, traditionelle japanische Abendessen, eine Teezeremonie und Fahrten mit einer Rikscha, einem Holzboot, einem Hafenboot, einer Seilbahn und einem spektakulären Aufzug.

Reisepreis: 3.465 € im DZ. Verantwortlicher Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts ist Intercontact, Gesellschaft für Studien- und Begegnungsreisen mbH in Remagen. Die Volkshochschule ist lediglich Vermittler, leitet die Anmeldungen an den Reiseveranstalter weiter und ist ausschließlich für die Zusammenstellung der Reisegruppe zuständig.
Wir schicken Ihnen gerne Informationsunterlagen zu dieser Reise zu.
Bitte rufen Sie uns an.