Programm >> Berufliche Bildung >> Qualifizierung Tagespflege

Tagesmütter und Tagesväter qualifizieren sich (19F-5301)

Di. 19.02.2019 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 13.06.2019 in Halver
Dozent: Julien Eichhoff

in Kooperation mit dem
Kreisjugendamt des Märkischen Kreises

Der Beruf der Tagesmutter oder des Tagesvaters erfordert grundlegende Kenntnisse in der Erziehung und Förderung von Kindern, in der Zusammenarbeit mit Eltern und über die besonderen Zusammenhänge in der Tagespflege. Deshalb setzt das Kreisjugendamt für die Vermittlung von Tageskindern eine Ausbildung von mindestens 160 Unterrichtsstunden voraus. Dieser Kurs bietet den Anforderungen entsprechend eine Ausbildung an, die von Januar bis Mai jeweils montags und mittwochs und an sieben Samstagen läuft. Für die Erteilung einer Tagespflegeerlaubnis gibt es darüber hinaus weitere persönliche Voraussetzungen, die das Jugendamt begutachtet. Für Fragen wenden Sie sich bitte an Kathleen Berchter in der VHS-Geschäftsstelle.
Themenkreise:
• Einführung: Beruf Tagesmutter/-vater, Eingewöhnungsphase, Zusammenarbeit mit den Eltern
• Recht und Versicherungen
• Erste Hilfe am Kind
• Gesundheit, Bewegung, Ernährung
• Entwicklung des Kindes, Bildung, Erziehung
• Medienerziehung
• Verhaltensbesonderheiten
• Besondere Situationen in der Tagespflege
• Gewaltprävention
• Kommunikation mit den Beteiligten
• Netzwerk Tagespflege
Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss des Kurses ein VHS-Zertifikat.