Programm >> Gesundheitspraxis: Ernährung, Vorsorge, Entspannung >> Feldenkrais, Pilates

Die Feldenkrais-Methode (19H-7201)

Mi. 18.09.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mi. 08.01.2020 in Herscheid
Dozentin: Sabine Häusler-Singer

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Physiker Moshe Feldenkrais (1904-1984) studierte aufgrund eines eigenen Knieleidens die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Wahrnehmung, Denken und Fühlen. Daraus entwickelte er eine ganzheitliche Methode, die hilft, eigene Bewegungsgewohnheiten zu entdecken. Diese können auf Dauer zu Schmerzen und Einschränkungen der ganzen Persönlichkeit führen.
Ein Beispiel: Vielleicht ziehen Sie öfter die Schultern hoch oder beißen die Zähne zusammen, ohne dass es Ihnen bewusst ist. Durch den spielerischen Umgang mit Bewegungen ist es möglich, Alternativen zu entwickeln, sich besser zu spüren, eigene Fähigkeiten zu entdecken und sie weiter zu verfeinern. Dies führt zu einer verbesserten Beweglichkeit.
Die Feldenkrais-Methode eignet sich für jedes Alter.
Mitzubringen sind: Bequeme warme Kleidung, Decke, Isomatte und dicke Socken.

Pilates (19H-7202)

Do. 19.09.2019 (18:30 - 19:30 Uhr) - Do. 09.01.2020 in Meinerzhagen
Dozentin: Jennifer Schorr

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieser Kurs kombiniert Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisationsübungen mit und ohne Kleingeräte in Einklang mit der Pilates-Atmung, die den Körper entspannt und gleichzeitig eine innere Kraft aufbaut. Die Atmung bestimmt den Rhythmus der Stunde. Ruhe und Dynamik wechseln sich ab. So können Körpervorgänge, Veränderungen und Unterschiede noch gezielter wahrgenommen werden.
Die Pilates-Rolle und der Pilates-Ball steigern die Durchblutung, schaffen Entlastung, stärken die tiefen gelenknahen Muskeln und verbessern die Körperbalance.
Der Kurs ist nicht geeignet für Teilnehmer/innen mit akuten Rückenbeschwerden. Bei Unsicherheit klären Sie bitte eine Teilnahme mit Ihrem Arzt.
Mitzubringen sind: Bequeme, warme Kleidung, dicke Socken, Decke/Isomatte.

Pilates (19H-7203)

Mi. 18.09.2019 (18:15 - 19:15 Uhr) - Mi. 18.12.2019 in Kierspe
Dozentin: Anke Denda-Oerder

Für Fortgeschrittene

Die Schwerpunkte dieses Pilateskurses liegen auf Prävention und Rehabilitation. Der Kurs richtet sich an Personen, die unter dauerhaften oder wiederkehrenden Rücken-, Muskel- oder Gelenkbeschwerden leiden.
Personen, die lange keinen Sport betrieben haben und wieder in ein aktiveres Leben einsteigen möchten, oder aufgrund von Stress und psychischen Überlastungen Haltungsprobleme oder Konzentrationsstörungen haben, bietet dieser Pilateskurs mit Ergänzungen aus der Dorn-Therapie die Möglichkeit, das Körperzentrum zu stabilisieren sowie das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.
Mitzubringen sind: Bequeme, warme Kleidung, dicke Socken, Decke/Isomatte mit passendem Handtuch und kleines Handtuch zum Aufrollen.

Pilates (19H-7204)

Mi. 18.09.2019 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 18.12.2019 in Kierspe
Dozentin: Anke Denda-Oerder

Für Anfänger

Die Schwerpunkte dieses Pilateskurses liegen auf Prävention und Rehabilitation. Der Kurs richtet sich an Personen, die unter dauerhaften oder wiederkehrenden Rücken-, Muskel- oder Gelenkbeschwerden leiden.
Personen, die lange keinen Sport betrieben haben und wieder in ein aktiveres Leben einsteigen möchten, oder aufgrund von Stress und psychischen Überlastungen Haltungsprobleme oder Konzentrationsstörungen haben, bietet dieser Pilateskurs mit Ergänzungen aus der Dorn-Therapie die Möglichkeit, das Körperzentrum zu stabilisieren sowie das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.
Mitzubringen sind: Bequeme warme Kleidung, dicke Socken, Isomatte, Decke/Isomatte.