Programm >> Berufliche Bildung >> Betriebswirtschaft

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre - Kleingruppenkurs (19F-5401K)

Mo. 06.05.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 17.06.2019 in Halver
Dozentin: Andrea Langner

Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sind heute in nahezu allen Berufs- und Tätigkeitsfeldern gefordert. In diesem Kurs erwerben Sie umfangreiches Grundlagenwissen der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Sie erhalten einen Einblick in die betriebswirtschaftliche Begriffswelt und Denkweise und lernen betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche und Zusammenhänge kennen. Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Personen aus nicht-kaufmännischen Berufen sowie an zukünftige Unternehmensgründer, die sich mit betriebswirtschaftlichem Zusatzwissen qualifizieren wollen. Angesprochen sind ebenso Berufstätige, die betriebswirtschaftliche Aufgaben übernehmen möchten sowie Schüler/-innen und Student/-innen, die sich auf ihr Berufsleben oder die Ausbildung vorbereiten möchten.

Kleingruppenkurs: mindestens 5 Teilnehmende, maximal 7 Teilnehmende

Gewinnermittlung - Bilanz oder EÜR? - Kleingruppenkurs (19F-5403K)

Sa. 06.04.2019 10:00 - 13:45 Uhr in Halver
Dozentin: Andrea Langner

Zu den Aufgaben eines Unternehmens gehört es, jährlich eine Gewinnermittlung zu erstellen. Ob Kapitalgeber, Anteilseigener oder der Fiskus, jeder interessiert sich für die Zahlen. Doch wie muss die Gewinnermittlung aussehen? Muss man eine Bilanz erstellen oder reicht eine Einnahme – Überschuss – Rechnung (EÜR) aus? Und was ist das überhaupt?
In diesem Workshop werden die wesentliche Unterschiede zwischen Bilanzierung und EÜR dargestellt, Grundsätze und Besonderheiten, sowie die nötigen Begriffsdefinitionen erläutert.

Kleingruppenkurs: mindestens 5 Teilnehmende, maximal 7 Teilnehmende

Wirtschaftlichkeit - Kleingruppenkurs (19F-5404K)

Sa. 01.06.2019 10:00 - 13:45 Uhr in Halver
Dozentin: Andrea Langner

Wirtschaftlichkeit ist Grundvoraussetzung für fast alle Entscheidungen im kaufmännischen Bereich. Ein Unternehmen, eine Investition oder ein Produkt müssen wirtschaftlich sein. Doch was bedeutet das eigentlich? In diesem Kurs wird das Prinzip des wirtschaftlichen Handels dargestellt und erläutert, wie man es umsetzt. Die besonderen Zusammenhänge von Aufwand und Ertrag und die damit verbunden Interessenkonflikte werde analysiert und die Auswirkung des ökonomischen Prinzips vermittelt.
Der Kurs richtet sich besonders an Teilnehmende, die bereits erste Erfahrungen mit der Betriebswirtschaftslehre gesammelt haben, z.B. im Kurs „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“, oder in kaufmännischen Berufen tätig sind.

Kleingruppenkurs: mindestens 5 Teilnehmende maximal 7 Teilnehmende