Programm >> Kursdetails

Einladung ins Lesecafé fünf+eins

Sich eine bessere Gesellschaft und Zukunft vorstellen zu können, gehört zu den menschlichen Grundeigenschaften. Gerade Umbruchs- und Krisenzeiten liefern den idealen Nährboden für die Sehnsucht nach neuen, alternativen Lebensentwürfen. Entsprechend schreiben Literaten über Sehnsuchtsorte und Visionen utopischer Gemeinschaften.

Die Protagonisten unserer Lektüren finden ihr Paradies im verstrahlten Niemandsland, in der Abgeschiedenheit eines Lama-Klosters oder realisieren ihren Traum von einer besseren Gesellschaft am Prenzlauer Berg und in den Tiefen nordkanadischer Wälder. Für ein freiheitliches, selbstbestimmtes Leben mit Gleichgesinnten bis ins hohe Alter hinein nehmen sie Unbequemlichkeiten, Härten und Gefahren in Kauf. Lebensmodelle begegnen uns, die nur erdacht möglich sind und solche, die ausprobiert wurden und Personen, die den ersten Schritt zur Veränderung gewagt haben. Wir befragen die unterschiedlichen Lebensentwürfe nach ihrer Realisierbarkeit, ihrer Funktion, ihrem Verhältnis zur Gegenwart und dem Zeitgeist, der dahintersteht.

Verbinden wir das Erstschönste mit dem Zweitschönsten, lesen wir Bücher und reden wir darüber. Jeder ist eingeladen, in entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Gebäck seine eigene Lese-, Sehnsuchts- und Lebenserfahrung ins Gespräch einfließen zu lassen.
Ein abschließendes Frühstückstreffen soll die Möglichkeit bieten, eine vergleichende Rückschau auf die Lektüren zu werfen, mit weiteren Hinweisen, Anregungen sowie Buchvorstellungen das Thema abzurunden.

Info:

zuzügl. Kaffeeumlage


Gebühr

28,70 €


Zeitraum

So. 03.10.2021 - Mi. 09.02.2022, 16:00 - 17:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
03.10.2021 16:00 - 17:30 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10
31.10.2021 16:00 - 17:30 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10
21.11.2021 16:00 - 17:30 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10
12.12.2021 16:00 - 17:30 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10
16.01.2022 16:00 - 17:30 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10
09.02.2022 09:30 - 11:45 Uhr Herscheid, Auf dem Rode 10