Programm >> Kursdetails

Aussichtriebwagen 1957 in Höhe der Gastwirtschaft Grünenbaum - Foto aus dem Archiv des Heimatvereins Kierspe

Werkstatt Geschichte
Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kierspe e.V.

1891/92 erhielt Kierspe und das obere Volmetal durch die Eisenbahn seinen Anschluss an die Welt. 1986 wurde auf der Strecke von Meinerzhagen nach Brügge der planmäßige Schienenpersonenverkehr eingestellt, das Gleis wurde seitdem nur noch von Güterzügen und -sporadisch- von Sonderzügen genutzt. Zwar fahren seit Dezember 2017 wieder Personenzüge auf dem bis dahin stillgelegten Abschnitt, sie passieren aber alle ehemaligen Bahnstationen im oberen Volmetal ohne Halt.
Auf diese Bahnhöfe (Kierspe, Vollme, Oberbrügge) und Haltepunkte (Grünenbaum, Bollwerk), ihre Geschichte, ihre Funktion und Bedeutung wird sich der Vortrag konzentrieren. Er ist insofern eine Fortsetzung und Konkretisierung des Vortrages aus dem September 2018 über Kierspe und die Eisenbahn, setzt jedoch die damalige Teilnahme nicht voraus. Denn der Vortragende wird vorab eine Zusammenfassung des ersten Teils im Internet unter www.eisenbahn-im-volmetal.de und in der Veranstaltung in gedruckter Form zur Verfügung stellen.
Der Referent freut sich über Bild-, Film- und Kartenmaterial zum Thema, aber auch über Erinnerungen, Erlebnisse, Erfahrungen.
Kontakt: p.g.kolk@van-de-kolk.de.

Info:



Gebühr

0,00 € € gebührenfrei


Termin(e)

Mi. 29.05.2019, 19:00 - 20:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
29.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr Kierspe, Rathaus, Springerweg 21

Empfehlen
Keine Anmeldung erforderlich!