Programm >> Berufliche Bildung >> Rhetorik, Kommunikation, Videocoaching, Selbstmanagement

Bewerbungs- und Einstellungstraining - Kleingruppenkurs (22F-5003K)

Sa. 26.02.2022 09:00 - 17:15 Uhr in Halver
Dozentin: Petra Mertens

Professionelles Selbstmarketing als Überzeugungsfaktor
 
Dieses Training hat die Zielsetzung, sich effektiv und effizient am Bewerbermarkt zu platzieren, um keine Wettbewerbsvorteile bei der Positionsbesetzung zu verschenken. Angefangen von der Selbstdarstellung in Person und Schriftform bis hin zu einer fundierten Einstellungsgesprächsvorbereitung und abschließenden Personaldiagnostik im Bewerbungsgespräch selbst, werden die Teilnehmer*innen so vorbereitet, dass sie sich sicher und effektiv am Bewerbermarkt bewegen können. Das Thema wird vor allem nicht nur aus der Perspektive des*r Bewerbers*in beleuchtet, sondern zu gleichem Anteil aus der Sicht der Personaler*in! Das hat den Vorteil, dass die Teilnehmer*innen nicht nur das nötige Wissen mitnehmen, wie sie ihre Persönlichkeit und ihren Berufswert am sinnvollsten darstellen können, sondern sie bekommen auch gleichzeitig das Know-how, welches Personaler*innen als Kompetenz für Personaleinstellungen mitbringen müssen.
Trainingsinhalte:
Personalsuche
Wen und wie sucht der Arbeitgeber? Wen und wie sucht der Bewerber?
Wie entwickeln Unternehmen ihr Anforderungsprofil und was wird von dem Bewerber erwartet?
Stellenanalysen der Unternehmen
Entschlüsselung von Anforderungsprofilen in offene und verdeckte Faktoren
Qualifikationsprofilerstellung
Das „A und O“ an effektiven Bewerbungsunterlagen
Bewerbungsmanagement
Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch
Checkliste für das Vorstellungsgespräch
Selbstpräsentation und –reflexion
Gesprächsablauf im Bewerbungsgespräch
Personaldiagnostik-Einstellungsgespräch
Jegliche Fragestellungen, die in einem Bewerbungsgespräch auftreten können
mit ihren Hintergrundabsichten, Konsequenzen und Endergebnissen

Der Kurs findet ab 5 mit maximal 7 Teilnehmenden statt.

Rhetorik (22F-5101)

Sa. 28.05.2022 09:00 - 17:15 Uhr in Halver
Dozentin: Dahms Privatinstitut

Wer durch Reden überzeugt, erreicht seine Ziele leichter. Die besondere Herausforderung liegt darin, den Spannungsbogen so zu gestalten, dass das Publikum zunächst emotional berührt ist und schließlich die Funken der Begeisterung und der Überzeugung überspringen. Brillante Rednerinnen und Redner besitzen klare Argumente, ein sicheres Auftreten und eine mitreißende Ausstrahlung. Sie gehen mit ihrem Publikum souverän um und überzeugen von sich und ihren Ansichten mit bewährten rhetorischen Mitteln. Besseres Argumentieren und sicheres Auftreten steigern die Überzeugungskraft. Der körpersprachliche Ausdruck wird selbstbewusster.
Weitere Schwerpunkte sind: mit Blackout und Störern souverän umgehen sowie die Behandlung von Einwänden in Monologsituationen.
Inhalte:
• Wirkungsmittel (z.B. Haltung, Gestik, Mimik) überzeugend einsetzen
• Stresssituationen selbstbewusst bewältigen
• Bewährte Rede- und Vortragskonzepte überzeugend nutzen
• Klassische Logik in Reden anwenden
• Manipulationsversuche anderer durchschauen und abwehren
• Schlagfertigkeitstechniken für den Vortrag einsetzen
• In der Rede sicher argumentieren
• Reden wirkungsvoll und überzeugend aufbauen
• Umgang mit Blackout, Störern und Einwänden trainieren
• Publikum richtig ansprechen
Verbindliche Arbeitsgrundlage für alle Teilnehmenden ist das Dahms-Buch zur Rhetorik.

Schlagfertigkeitstraining (22F-5102)

So. 29.05.2022 09:00 - 17:15 Uhr in Halver
Dozentin: Dahms Privatinstitut

Die Behandlung von Einwänden und Gegenargumenten wird in diesem Seminar trainiert. Dadurch werden die Teilnehmenden in schwierigen Verhandlungen sicher, überzeugend und selbstbewusst. Der aktive Wortschatz wird erweitert, damit auch in den Stresssituationen der harten Auseinandersetzung die erforderlichen Worte spontan einfallen. Dadurch wird deutlich schneller und besser reagiert. Es werden Techniken der Schlagfertigkeit vermittelt und in verschiedenen praktischen Übungen effizient trainiert. Die Abwehr unfairer aggressiver Angriffe bildet einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars. Die Teilnehmenden reflektieren Situationen aus ihrer eigenen Praxis, in denen sie Angriffen und unfairen Mitteln des Gegners ausgesetzt waren.
Inhalte:
- mit Angriffen sicher argumentativ umgehen
- aktiv Zuhören, um Gegenargumente zu entkräften
- in Gesprächen auf unfaire Strategien geeignet reagieren
- Einwände und (unfaire) Angriffe schlagfertig behandeln
- Schlagfertigkeitstechniken gezielt einsetzen
- Manipulation erkennen und abwehren
- professionell Beeinflussungsprozesse gestalten
- mit Störern erfolgreich umgehen
- aktiven Wortschatz erweitern
- unfairer Dialektik erfolgreich begegnen
Verbindliche Arbeitsgrundlage für alle Teilnehmenden ist das Dahms-Buch zur Schlagfertigkeit.

Manipulationstechniken - Kleingruppenkurs (22F-5103K)

Sa. 26.03.2022 09:00 - 17:15 Uhr in Halver
Dozentin: Petra Mertens

Wussten Sie, dass Sie nahezu überall manipuliert werden – im täglichen Leben, im Beruf, in Beziehungen? Da Manipulationen auf der unterbewussten Ebene ablaufen, nimmt man sie nicht wahr. Trotzdem finden sie erfolgreich statt, verdeckt, aber durchaus gezielt. Dieses Seminar hilft Ihnen, potenzielle Manipulatoren und Manipulationen zu erkennen und erfolgreich entgegenzuwirken. Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse erfahren Sie was Manipulation ist, wie Manipulation mit welchen Auswirkungen funktioniert, welche Ziele damit erreicht werden sollen und wie Sie sich davor schützen können.

Trainingsinhalte:
• Was ist Manipulation?
• Wie funktioniert Manipulation?
• Woran erkennen Sie einen Manipulator?
• Das große Manipulations-Spiel
• Magische Worte der Manipulation
• Gedanken einpflanzen
• Sofort-Manipulationstechniken
• Rhetorik und Sprachmanipulation
• Manipulation durch Köpersprache
• Optimierungsliste für Manipulierer

Kleingruppenkurs mit mindestens 5, maximal 7 Teilnehmenden