Programm >> Sprachenwelt >> Prüfungsvorbereitung DTZ-Deutschtest für Zuwanderer

DTZ - Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 (23H-4056K)

Sa. 13.01.2024 08:30 - 17:30 Uhr in Meinerzhagen
Dozentin: Dr. Aysegül Altun

Der DTZ besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme am DTZ erhalten Teilnehmende ein Zertifikat, das ihnen im Gesamtergebnis Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 oder A2 bescheinigt. Um im Gesamtzertifikat das Sprachniveau B1 bestätigt zu bekommen, müssen Teilnehmende im Prüfungsteil „Sprechen“ sowie in einem der anderen beiden Prüfungsteile „Hören und Lesen“ bzw. „Schreiben“ das Niveau B1 erreichen.

Eine Teilnahme am DTZ ist nur möglich für Personen, die mindestens an einem Integrationskursmodul mit BAMF-Förderung teilgenommen haben.

Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterinnen Dr. Aysegül Altun / Katrin Vollmann unter der Telefonnummer 02359-4644 oder per Mail an altun@vhs-volmetal.de / vollmann@vhs-volmetal.de

Prüfungsgebühr: 125,00 €
Anmeldeschluss: 08.12.2023
Abmeldungen sind schriftlich bis zum 08.12.2023 einzureichen; nach diesem Termin fallen 25,00 € Stornogebühren an.

DTZ - Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 (24F-4052K)

Sa. 24.02.2024 08:30 - 17:30 Uhr in Meinerzhagen
Dozentin: Dr. Aysegül Altun

Der DTZ besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme am DTZ erhalten Teilnehmende ein Zertifikat, das ihnen im Gesamtergebnis Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 oder A2 bescheinigt. Um im Gesamtzertifikat das Sprachniveau B1 bestätigt zu bekommen, müssen Teilnehmende im Prüfungsteil „Sprechen“ sowie in einem der anderen beiden Prüfungsteile „Hören und Lesen“ bzw. „Schreiben“ das Niveau B1 erreichen.

Eine Teilnahme am DTZ ist nur möglich für Personen, die mindestens an einem Integrationskursmodul mit BAMF-Förderung teilgenommen haben.

Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterinnen Dr. Aysegül Altun / Katrin Vollmann unter der Telefonnummer 02359-4644 oder per Mail an altun@vhs-volmetal.de / vollmann@vhs-volmetal.de

Prüfungsgebühr: 125,00 €
Anmeldeschluss: 08.12.2023
Abmeldungen sind schriftlich bis zum 08.12.2023 einzureichen; nach diesem Termin fallen 25,00 € Stornogebühren an.

DTZ - Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 (24F-4059K)

Sa. 27.01.2024 08:30 - 17:30 Uhr in Meinerzhagen
Dozentin: Dr. Aysegül Altun

Der DTZ besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme am DTZ erhalten Teilnehmende ein Zertifikat, das ihnen im Gesamtergebnis Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 oder A2 bescheinigt. Um im Gesamtzertifikat das Sprachniveau B1 bestätigt zu bekommen, müssen Teilnehmende im Prüfungsteil „Sprechen“ sowie in einem der anderen beiden Prüfungsteile „Hören und Lesen“ bzw. „Schreiben“ das Niveau B1 erreichen.

Eine Teilnahme am DTZ ist nur möglich für Personen, die mindestens an einem Integrationskursmodul mit BAMF-Förderung teilgenommen haben.

Zur weiteren Beratung und Information wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterinnen Dr. Aysegül Altun / Katrin Vollmann unter der Telefonnummer 02359-4644 oder per Mail an altun@vhs-volmetal.de / vollmann@vhs-volmetal.de

Prüfungsgebühr: 125,00 €
Anmeldeschluss: 08.12.2023
Abmeldungen sind schriftlich bis zum 08.12.2023 einzureichen; nach diesem Termin fallen 25,00 € Stornogebühren an.

Offener Treff für Teilnehmende der Integrationskurse (24F-4070)

Sa. 22.06.2024 10:00 - 15:15 Uhr in Meinerzhagen
Dozentin: Katrin Vollmann

Teilnehmende der Integrationskurse der VHS haben die Möglichkeit, sich zu treffen, miteinander Deutsch zu sprechen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Der erste "Offene Treff" steht unter dem Motto "Kleidertauschbörse": Jeder Teilnehmende bringt 3 bis 5 Kleidungsstücke mit, die er oder sie nicht mehr braucht und sucht sich dafür andere Kleidungsstücke aus. Beim gemeinsamen Stöbern und einem Stück Kuchen lässt sich gut ins Gespräch kommen!

telc Deutsch A2 B1 (24F-4081P)

Fr. 05.07.2024 09:00 - 17:00 Uhr in Meinerzhagen
Dozentin: Dr. Aysegül Altun

Für wen ist die Zertifikatsprüfung telc Deutsch A2·B1?

* Deutsch-Lernende, die in Deutschland leben oder ihre Übersiedlung nach Deutschland planen
* Personen, die ein anerkanntes Zertifikat für ihr Visum benötigen oder ihre Sprachkenntnisse für Aufenthalt, Einbürgerung sowie Berufsanerkennung in Deutschland nachweisen müssen

Das Zertifikat bietet den zuverlässigen Nachweis von A2-Kompetenzen; bei Erreichen der erforderlichen Punktzahl ist es ein rechtssicherer Nachweis von Zielniveau B1.

Aufbau und Ablauf der Prüfung:

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Teilnehmende lösen Aufgaben in allen Fertigkeiten. Die rezeptiven Fertigkeiten bestehen aus Lesen und Hören. Aufgabentypen sind z. B. Multiple-Choice oder Zuordnung. Im produktiven Teil, Schreiben und Sprechen, setzen sich die Teilnehmenden mit einem Input auseinander und müssen sich dazu schriftlich oder mündlich äußern. Einige Aufgaben decken sowohl rezeptive als auch produktive Fertigkeiten ab. In der mündlichen Prüfung planen Teilnehmende etwas gemeinsam und sprechen über ihre Meinungen zu einem Thema. Der direkte Austausch unter den Prüfungsteilnehmenden steht dabei im Fokus.

Skalierte Prüfungen bewerten Sprachkenntnisse auf zwei Kompetenzstufen. Daher gibt es in allen Teilen Aufgaben auf beiden GER-Niveaustufen. Teilnehmende erhalten ein Zertifikat entweder über das niedrigere oder das höhere GER-Niveau.

Zur weiteren Information: https://www.telc.net/sprachpruefungen/zertifikatspruefung/deutsch/telc-deutsch-a2b1/

Zur weiteren Beratung wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterinnen Dr. Aysegül Altun oder Katrin Vollmann unter der Telefonnummer 02359-4644 oder per Mail an altun@vhs-volmetal.de oder vollmann@vhs-volmetal.de