Programm >> Lebenswelt >> Naturwanderungen, Gärten

Wasser, Wind & Wildnis (24F-2100)

Sa. 06.04.2024 10:30 - 13:30 Uhr in Herscheid
Dozentin: Astrid Bauriedel

Naturkundliche Exkursion oberhalb der Fürwiggetalsperre zur Versequelle

Vom Startpunkt am Wanderparkplatz, Fürwiggetalsperre in Meinerzhagen, führt der Uferweg unterhalb des Mettgenberges entlang der Talsperre bis zur Streckengabelung Richtung Buchhöh. Goldbraunfarbene bis zu 300 Jahre alte Rotbuchen mit stehendem Totholzbestand säumen den Weg. Linker Hand folgt die Führung dem natürlichen Verlauf des Versebaches -einer der insgesamt 6 Zuflüsse der Fürwiggetalsperre. Imposante knorrige Althölzer, mit vielzähligen Zersetzerpilzen, Flechten und Moosen besetzt, erzeugen eine mystische Atmosphäre. Über sich natürlich erneuerbare Jungwälder beginnt der Anstieg zum Märzenbecher Weg. Nach 145 Höhenmetern erkennt das geübte Auge die saftig grünen Torfmoose - u.a. streng geschützt im größten NSG Ebbemoore - im Talverlauf der Versequelle. Immer wieder bieten sich spektakuläre Ausblicke auf die tiefergelegenen Waldabschnitte. Durch einen herbstlich duftenden alten Buchenwald, mit vielen Zeitzeugen des mittelalterlichen Erzabbaus versehen, stöbert die Gruppe nach baumzersetzenden Pilzen als ansehnliches Fotomotiv, sowie nach essbaren Speisepilzen und nutzbaren Vitalpilzen. Über das NSG Buschhauser Siepen folgt der Rundweg zum Startpunkt der Staumauer zurück. Die Wanderung umfasst insgesamt 6 Kilometer und führt über 145 Höhenmeter. Unterwegs gibt es Informationen über die vielfältigen Aufgaben der Talsperren (66 in NRW) heute wie gestern, die Nutzung von Wind- und Wasserkraft in unserer Region, sowie die schützenswerte Fauna und Flora in fließenden wie in ruhenden Gewässern und in Nasswiesen.
Mitzubringen: festes Schuhwerk

Die Kursleiterin ist zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Literaturempfehlung: Die Naturschutzgebiete im Märkischen Kreis von M.Bußmann,
Die Waldapotheke von Dr. Markus Strauß, Deutschland 2050 von Nick Reimer und Taralf Staud

Naturgarten zum Anfassen (24F-2101)

Di. 11.06.2024 18:00 - 19:45 Uhr in Halver
Dozentin: Britta Koslowski

Britta Koslowski öffnet für Sie ihren Naturgarten und zeigt und erzählt von seiner Artenvielfalt. Schauen, riechen und bewundern Sie, was die Natur auch im Herbst noch zu bieten hat.
Wie sieht ein Naturgarten im Herbst aus?
Was macht ihn so wertvoll? Wieviel Pflege ist nötig und zu welchem Zeitpunkt?
Unterschiede zwischen mageren und nährstoffreichen Flächen.

Trockenmauern selbst gebaut (24F-2102)

Di. 19.03.2024 18:00 - 21:15 Uhr in Halver
Dozentin: Britta Koslowski

Workshop

Lernen Sie, Trockenmauern mit etwas Geschick selber zu bauen. Trockenmauern sind, nicht nur im Naturgarten, ein wichtiges Element und schöner Strukturgeber, der im Garten neue Räume entstehen lässt. Richtig gebaut, halten sie eine Ewigkeit. Erfahren Sie, warum Trockenmauern so wertvoll sind. Der Workshop gibt außerdem Tipps zu Materialien und Pflanzen, die Sie in Trockenmauern verwenden können.

Kräuterführung (24F-2103)

Mi. 10.04.2024 16:00 - 19:00 Uhr in Halver
Dozent: Wolfram Ditzer

Inklusive Verkostung

Was Wildkräuter uns bieten, wie sie zu erkennen sind, wie die Küche ergänzt werden kann sind unsere Themen bei dieser Wanderung. Wir werden Wildkräuter sammeln, bestimmen und im Rahmen eines kleinen Imbisses verzehren. Bitte für Getränke selbst sorgen!

Kräuterführung (24F-2104)

Di. 16.04.2024 16:00 - 19:00 Uhr in Schalksmühle
Dozent: Wolfram Ditzer

Inklusive Verkostung

Was Wildkräuter uns bieten, wie sie zu erkennen sind, wie die Küche ergänzt werden kann sind unsere Themen bei dieser Wanderung. Wir werden Wildkräuter sammeln, bestimmen und im Rahmen eines kleinen Imbisses verzehren. Bitte für Getränke selbst sorgen!

Kräuterführung intuitiv (24F-2105)

Di. 30.04.2024 16:00 - 19:00 Uhr in Halver
Dozent: Wolfram Ditzer

Die "alten Kräuterkundigen" verließen sich auf ihre Intuition und Signaturenlehre!
Warum spricht mich diese Pflanze an, was kann sie für mich tun? Weiß mein Körper schon, was ich bräuchte, mein Verstand aber noch nicht?

Kräuterführung intuitiv (24F-2106)

Di. 14.05.2024 16:00 - 19:00 Uhr in Schalksmühle
Dozent: Wolfram Ditzer

Die "alten Kräuterkundigen" verließen sich auf ihre Intuition und Signaturenlehre!
Warum spricht mich diese Pflanze an, was kann sie für mich tun? Weiß mein Körper schon, was ich bräuchte, mein Verstand aber noch nicht?