Programm >> Lebenswelt >> Kräuter- und Naturwanderungen

Kräuterführung - Inklusive Verkostung (21F-2101)

Mi. 21.04.2021 17:00 - 20:00 Uhr in Schalksmühle
Dozent: Wolfram Ditzer

Was Wildkräuter uns bieten, wie sie zu erkennen sind, wie die Küche ergänzt werden kann sind unsere Themen bei dieser Wanderung. Wir werden Wildkräuter sammeln, bestimmen und im Rahmen eines kleinen Imbisses verzehrt. Bitte für Getränke selbst sorgen!

Kräuterführung - Inklusive Verkostung (21F-2102)

Di. 04.05.2021 17:00 - 20:00 Uhr in Schalksmühle
Dozent: Wolfram Ditzer

Was Wildkräuter uns bieten, wie sie zu erkennen sind, wie die Küche ergänzt werden kann sind unsere Themen bei dieser Wanderung. Wir werden Wildkräuter sammeln, bestimmen und im Rahmen eines kleinen Imbisses verzehrt. Bitte für Getränke selbst sorgen!

Mittsommer-Wanderung (21F-2103)

Fr. 25.06.2021 19:00 - 21:15 Uhr in Halver
Dozent: Wolfram Ditzer

Mittsommer zu feiern, ist in vielen Kulturen eine alte Tradition. Sie bringt uns in Verbindung mit der Schöpfung und dem Rhythmus der Natur. Auf dieser Wanderung erfahren Teilnehmer*innen etwas über Historie, Rituale und Bedeutung der Mittsommerfeiern und über die Kräuter, die dabei eine Rolle spielen.

Bärenklau, Springkraut und Co. - Invasive Neophyten an der Volme (21F-2104)

Sa. 26.06.2021 13:30 - 15:45 Uhr in Schalksmühle
Dozentin: Linda Froese

Floristische Migration ist in der Botanik seit je her ein großes und wichtiges Thema. Viele als ‚Archäophyten‘ bezeichnete „Neubürger“ wie der Weizen, die Kornblume oder auch unser Kulturapfel, haben sich bereits vor Jahrhunderten erfolgreich eingebürgert. Im Gegensatz dazu machen Bärenklau, Springkraut und Staudenknöterich als sogenannte ‚invasive Neophyten‘ Negativ-Schlagzeilen.
Wir besprechen während unserer kleinen Wanderung entlang der Volme Hintergründe und Problematik der invasiven Neophyten, schauen uns bekannte Vertreter und deren Merkmale an und werfen einen Blick auf die zukünftig notwendigen Maßnahmen.
Mitzubringen sind: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung!

Wer singt denn da? - Häufige Gartenvögel am Gesang erkennen (21F-2105)

Sa. 01.05.2021 07:00 - 09:15 Uhr in Schalksmühle
Dozentin: Linda Froese

Diese unterhaltsame und lehrreiche Vogelstimmenexkursion richtet sich an Anfänger und alle Interessierten in Sachen Vogelbestimmung. Im Zentrum stehen Vogelarten, die einem in Stadt und Dorf begegnen. Neben einigen Informationen über die häufigsten Gartenvögel und deren Ansprüche lernen Sie lustige aber zugleich effektive Merksprüche zu den einzelnen Arten. So hört man von der Blaumeise „zieh zieh bäh“, während die Kohlmeise „zieh bäh“ ruft und manch ein Vogel singt sogar seinen Namen.
Nach dieser Exkursion hören Sie Vogelgesang in Zukunft mit ganz anderen Ohren!
Mitzubringen sind: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Spaß an der Natur! Ein Fernglas ist kein Muss.