Programm >> Kultursalon >> Literatur >> Kursdetails

Von Kirschblüten, Kranichen und Kintsugi
Literaturtag

Der Fuji-Berg im Regen
Auch an Tagen, da
Regendunst den Berg verhüllt,
bleibt er wunderschön!

Matsuo Basho

Einer der bedeutendsten Klassiker der japanischen Literatur stammt von einer Hofdame: "Das Kopfkissenbuch der Sei Shonagon", entstanden um das Jahr 1000, enthält anmutige Skizzen über das Leben am kaiserlichen Hofe, an dem zu dieser Zeit die Literatur zu hoher Blüte gelangte. Weitere Klassiker sind die Werke Yasunara Kawabatas, der als erster japanischer Schriftsteller den Literaturnobelpreis bekam, "„für seine Erzählkunst, die mit feinem Gefühl japanisches Wesen und dessen Eigenart ausdrückt“, wie es in der Begründung heißt. Die Bücher von Haruki Murakami dagegen ("Naokos Lächeln", "Gefährliche Geliebte") spielen zwar in Japan, sind aber durch Vorbilder westlicher Literatur geprägt.
Lesenswerte Romane zur japanischen Kultur und Geschichte gibt es auch von Japankennern und -liebhabern anderer Nationalität: "Die Geishas des Captain Fisby" etwa, eine Satire auf die amerikanische Besatzung in Okinawa, verfasst von Vern Sneider, der als Captain der US-Armee während des Zweiten Weltkriegs dort stationiert war. Oder umgekehrt Geschichten von Japanern, die es in andere Länder verschlagen hat, wie Julie Otsukas schmaler Roman über eine Gruppe junger Japanerinnen, die Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Heimat verlassen, um in Kalifornien arrangierte Ehen einzugehen ("Wovon wir träumten"). Moderne Heldinnen sind zum Beispiel Rei Shimura, die junge Heldin aus Sujata Masseys rasanten Krimis, oder "Die Journalistin" Yumiko, die auch gegen den Widerstand höherer Kreise recherchiert.
Doch genug der Beispiele! Der Literaturtag will mit Buchvorstellungen, kurzen(!) Vorträgen und Lesungen, Gesprächen neugierig machen auf Japan und die japanische Literatur. Bringen Sie gern Ihre eigenen Bücher zum Thema mit! Und was Kintsugi ist, erfahren Sie spätestens an diesem Tag.

Info:

zuzügl. Umlage für Kaffee, Kuchen und evtl. Mittagsimbiss vor Ort


Gebühr

21,10 € € Ein kleiner Beitrag für Kaffee und Kuchen kann vor Ort entrichtet werden.


Termin(e)

Sa. 21.11.2020, 10:00 - 16:45 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
21.11.2020 10:00 - 16:45 Uhr Kierspe, VHS-Geschäftsstelle, Friedr.-Ebert-Str. 380