Programm >> Forum >> Länder und Kulturen - Vorträge >> Kursdetails

Bildervortrag

Die Bilderreise führt von der Hauptstadt Oslo durch das beeindruckende Fjordnorwegen bis zur Mitternachtssonne auf den Lofoten. Von Oslo, der lebendigen Hauptstadt des Königreichs, geht es zum mächtigen Sognefjord und seinen Seitenarmen, wo im Mai die Apfelbäume in voller Blüte stehen und das Schmelzwasser der noch schneebedeckten Berge tosend die steilen Felswände herabstürzt. Das UNESCO-Weltnaturerbe Geiranger- und Nærøyfjord lässt sich am besten vom Schiff aus bestaunen. Spektakuläre Aussichtspunkte erlauben immer wieder faszinierende Ausblicke auf die mächtige Fjordlandschaft, in denen selbst die größten Kreuzfahrtschiffe winzig wirken.
Eingebettet in die fantastische Landschaft liegen malerische Dörfer und hölzerne Stabkirchen. An der Küste laden Hafenstädte wie Bergen mit seinen mittelalterlichen Speicherhäusern oder das Jugendstil geprägte Zentrum von Ålesund zum Stadtbummel ein. Begibt man sich im Hochsommer in Nordnorwegen auf Wanderschaft, kann man die Wunder der Natur fast für sich allein genießen. Wer von Narvik aus dem Rallarveien entlang der Erzbahn Richtung Kiruna folgt, findet noch heute zahlreiche Spuren, die von der bewegten Geschichte dieser Eisenbahnstrecke der Superlative erzählen. Die steil aus dem Meer aufragenden Lofoten sind nicht nur ein Juwel für Naturliebhaber, sondern bieten auch Einblicke in das Leben der Wikinger, die hier vor tausend Jahren siedelten.

Mit seinem Lichtbildvortrag nimmt der Schalksmühler Fotograf Markus Trienke die Besucher/innen mit auf eine Reise durch das raue Land im höchsten Norden.

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, aber eine Spende für den World Wide Fund for Nature (WWF) ist möglich.


Gebühr

gebührenfrei, Spende für den WWF (World Wide Fund for Nature möglich.


Termin(e)

Di. 25.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr


Dozent/in

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Empfehlen
Keine Anmeldung erforderlich!