Programm >> Kursdetails

Die geplante Lesung muss leider kurzfristig wegen Bauarbeiten vor Ort ausfallen.
Sie wird verschoben auf die Adventszeit im kommenden Jahr.
Den neuen Termin entnehmen Sie bitte dem VHS-Programm 2-2023

Adventliche Krimilesung

Ein eigentlich beschauliches Städtchen irgendwo im Sauerland. Vom 1. bis zum 24. Dezember öffnen Geschäfte, Lokale und Vereine ihre Pforten für den Besuch zu einem „Offenen Adventskalender“. Da lässt sich auch der reichste Mann am Ort nicht lumpen und lädt am Nikolaustag in sein „Juwelen-Emporium“ ein. Falls noch jemandem eine Idee für ein schönes, glitzerndes Geschenk fehlt. Doch der reiche Geizling hat nicht mit einem Weihnachtsmann gerechnet, dem anscheinend auch noch die Geschenke fehlen. Für die Armen und Bedürftigen. Bei denen so nach und nach die von ihm spektakulär geraubten Schmuckstücke wieder auftauchen. Sehr zum Ärger des Juweliers, der die Funde mit einem großzügigen Finderlohn wieder auslösen muss. Und zur Freude des ortsansässigen Journalisten O.E. Hasse, der die Armen gerne bei den Verhandlungen mit dem Juwelier unterstützt, aber natürlich zu gerne wüsste, wer hier aus dem Ort den mildtätigen Weihnachtsmann gibt. Und wo das alles noch hinführen soll.

Marion Görnig und Holger Teckenburg präsentieren einen vergnüglichen Adventskrimi aus der Krimiwerkstatt der VHS.


Gebühr

gebührenfrei


Termin(e)

Di. 06.12.2022, 19:00 - 20:30 Uhr


Dozent/in

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Empfehlen
Keine Anmeldung erforderlich!