Programm >> Vorträge und Lesungen >> Kursdetails

Skyline Doha, Quelle Wikicommons gemeinfrei

Bildervortrag

Zum Ende des Jahres 2022 soll eine der umstrittensten Fußballweltmeisterschaften erstmals im Orient stattfinden, einer Gegend unserer Welt, in der diese Sportart so gar keine Tradition hat. Das oft kritisierte Gastgeberland dieser WM, Katar, liegt als Insel inmitten des Persischen Golfs, einer kulturell-religiös, wirtschaftlich und geopolitisch überaus sensiblen Region im Mittleren Osten.

Der Referent, Orientreisender aus Leidenschaft seit 1972, hat die Anrainerstaaten am Golf insgesamt sieben Mal besucht und führt das Publikum anhand zahlreicher Fotos von Kuwait im Nordwesten bis zum Golf von Oman im Südosten, besucht berühmte Emirate wie Abu Dhabi (mit dem neuen Louvre) sowie das Mini-Königreich Bahrein. Und natürlich Katar, eines der reichsten Länder der Welt, mit recht zweifelhaftem Ruf.

Kulturen und Landschaften, Vergangenheit und Gegenwart stehen im Vordergrund dieses Vortrags, der sich auf beiden Seiten des Golfs bewegt und daher auch den Namensgeber nicht außer Acht lässt - das alte Persien, den heutigen Iran, den Lieblingsfeind der Saudis, den Platzhirschen auf der riesigen Halbinsel. Die Region jedenfalls, welche die Araber aus ihrem neuen Selbstbewusstsein heraus längst den Arabischen Golf nennen, zählt zu den spannendsten und zukunftsträchtigsten der Erde und birgt nicht zuletzt noch jede Menge touristisches Potenzial.

Info:



Gebühr

7,00 € Abendkasse


Termin(e)

Mi. 26.01.2022, 19:30 - 21:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
26.01.2022 19:30 - 21:00 Uhr Meinerzhagen, Stadthalle

Empfehlen
Keine Anmeldung erforderlich!