Programm >> Kursdetails

Literatur am Dienstag

„Emil und die Detektive“, „Das doppelte Lottchen“ und „Das fliegende Klassenzimmer“. Erich Kästner, der Kinderbuchautor. Einer der ersten in deutscher Sprache und einer der wenigen von Weltgeltung. Seine Kinderbücher sind in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Der Kästner für Erwachsene. Ein politischer Schriftsteller. Dessen „Fabian“ durch die taumelnden Welten der ausgehenden Zwanziger Jahre irrt. Der einer der wenigen ist, der berichten kann, wie es sich anfühlt, dabeizustehen, wenn Bücher verbrannt werden. Auch die eigenen. Und darüber schreibt. Der Satiriker und Humorist, dessen Feder spitz ist, aber der zum großen Warner zu höflich ist. Der Lyriker mit dem frivolen Einschlag. Der vom „Herz auf Taille“ dichtet und mit „Dr. Kästners Lyrischer Hausapotheke“ Gedichte als Lebenselixier (ver)schreibt. Der Unterhaltungsschriftsteller, dessen Prosa sinnlich ist und im allerbesten Sinne angelsächsisch. „Drei Männer im Schnee“ und „Der kleine Grenzverkehr“. „Er schrieb von Gut und Böse, von Krieg und Frieden, von Moral und Verbrechen, und jeder wußte, was er gemeint hatte“ (Sven Hanuschek). Er setzte seiner Kindheit ein Denkmal, und seiner Mutter, mit seinen Erinnerungen „Als ich ein kleiner Junge war“. Und ein ganz klein wenig ist er das wohl immer geblieben. Nicht dem melancholischen, oft schwierigen und überaus distanzierten erwachsenen Kästner hat man in seiner Heimatstadt Dresden ein Denkmal gesetzt. In Bronze gegossen sitzt auf der Mauer vor dem Kästner-Museum ein kleiner Junge und lässt die Beine baumeln.
Wir werden uns an diesen drei Abenden mit dem Leben Kästners beschäftigen, der einzigen Frau in seinem Leben und den anderen Frauen in seinem Leben, den leichten und den schweren Zeiten, durch die er sich mit Worten wie auf einem Hochseil rettet.

Der Kurs findet als Videokonferenz online statt. Sie benötigen nur einen Laptop oder ein Tablet mit eingebauter Kamera und Mikrofon. Sie müssen kein Programm herunterladen, sie bekommen von der Kursleiterin einen Link zur Videokonferenz per Mail zugeschickt.

Info:

Ermäßigungen nicht möglich.


Gebühr

11,60 €


Zeitraum

Di. 16.02.2021 - Di. 02.03.2021, 18:30 - 19:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Ort
16.02.2021 18:30 - 19:30 Uhr online
23.02.2021 18:30 - 19:30 Uhr online
02.03.2021 18:30 - 19:30 Uhr online

Empfehlen
Kurs abgeschlossen